Ökologische Rasenpflege

Frühling im Rasen, Rasen im Frühling

 

 

Die Rasenpflege im Frühling:  Alles der Reihe nach!

  • Es ist Zeit für Kompost-Tee! Ab jetzt gießen und damit das Immunsystem der Gräser stärken und das Pflanzen- und Wurzelwachstum anregen.
  • Die Düngung sollte erst ab konstanten Temperaturen über 10°C erfolgen, denn dann ist auch der Boden bereit, Nährstoffe aufzunehmen.
  • Der Rasen wird grün und wächst - wurde bereits zweimal gemäht - dann ist der richtige Zeitpunkt zu vertikutieren. Jedoch mit Vorsicht! Nur bei sehr verfilzten Boden sollte vertikutiert werden, da dabei die Gräserwurzeln verletzt werden. Besser ist es, die Gräser mit organischen Dünger, Kompost und Kompost-Tee zu stärken.
  • Bei verdichteten (Sport)-Rasenflächen gibt es auch die Möglichkeit zu Aerifizieren.

 

Humusreiche, lebendige Böden bringen langfristig schöne und widerstandsfähige Rasenflächen!

 

Rasen kann ökologisch gepflegt werden!

Wir beraten Sie gerne!

© GARTENleben
© GARTENleben

Fragen Sie uns ExpertInnen!

 

GARTENleben, seit Jahren bezüglich ökologischer Sportplatzpflege engagiert, hat bereits im Jahr 2015 ein Pilot-Projekt mit dem Land NÖ mit "Natur im Garten" durchgeführt.

Begleitet wurde dieses Projekt von der NÖ Sportabteilung, BOKU Wien, Donauuniversität Krems und dem ÖISS. Weitere Projekte folgten.

 

Der Erfolg dieser Projekte spricht eindeutig für die ökologische Pflege.


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

© GARTENleben
© GARTENleben
© GARTENleben
© GARTENleben
© GARTENleben
© GARTENleben